Literatur

Was spielt sich ab zwischen Menschen?

Der deutsche Schriftsteller Botho Strauß verfolgt in seinem jüngsten Buch "Spuren ausgestorbener Liebesarten".

 SN/hanser

Botho Strauß liefert uns eine Szene. Dabei bleibt er abgeklärt, stoisch, unerschütterbar. Er ist der Meister der Zurückhaltung, mit Understatement reagiert er auf alles, was ihn bei weniger gezügelter Gemütsverfassung auf die Palme treiben müsste. Das Spätwerk des Einzelgängers ist eine Einübung in den Gleichmut eines aus der Zeit Gefallenen.

So sieht eine von zahlreichen Szenen in Botho Strauß' jüngster Veröffentlichung "zu oft umsonst gelächelt" aus: Eine Gesellschaft von Jungunternehmern macht sich zur Abreise bereit. "Die einzig Unbeugsame ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2021 um 01:42 auf https://www.sn.at/kultur/literatur/was-spielt-sich-ab-zwischen-menschen-80523589