Kultur

Mit Schwung wird ins neue Jahr hinein musiziert

Leicht, spritzig und oft zum Tanzen geeignet ist die musikalische Kost für den letzten und den ersten Tag eines Jahres.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Zu keiner anderen Zeit ist Musik innerhalb weniger Tage so spezifisch, so weit verbreitet und so wichtig wie zum Jahreswechsel. Auf die Weihnachtslieder folgen die Silvester- und die Neujahrskonzerte, in denen Walzer, Polka, Musical- und Operettenmusik die Oberhand haben. Was wird geboten?

Salzburger Landestheater
Zum großen Silvesterkonzert im Großen Festspielhaus am 31. Dezember mit dem Mozarteumorchester wird zum Tanz hinein ins neue Jahr gebeten - allerdings nicht das Publikum, sondern das Ballett des Salzburger Landestheaters. Das zweieinhalbstündige Programm beherrscht Johann Strauß Sohn - mit "Maskenball-Quadrille", "Freikugeln", "Frühlingsstimmen"-Walzer, "Kaiserwalzer" und "Furioso Polka". Von Strauß Vater wird unter anderem der "Seufzer Galopp" gespielt.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 7 Tage Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 19.07.2018 um 03:29 auf https://www.sn.at/kultur/mit-schwung-wird-ins-neue-jahr-hinein-musiziert-22319167