Kultur

Mozartwoche: Maria Joao Pires sprang für Rolando Villazon ein

Rolando Villazon ist der neue Mozart-Botschafter der Stiftung Mozarteum. Er tritt verstärkt mit Mozart-Programmen auf. Außer, eine Erkältung bremst ihn.

Pianistin Maria Joao Pires SN/stiftung mozarteum
Pianistin Maria Joao Pires

So geschehen bei Villazons erstem Mozart-Konzert - er musste am Mittwoch wegen einer Erkältung absagen. Pianistin Maria Joao Pires sprang ein.

Pires übernahm den Abend mit Mozarts Konzert für Klavier und Orchester in A-Dur. Man konnte sie gerade noch auf dem Weg zum Flughafen erreichen, berichtete Maren Hofmeister, die Künstlerische Leiterin der Stiftung, vor Beginn des Konzerts. Die Zusammenarbeit der Künstler wurde so zur spontanen, aber laut Hofmeister längst überfälligen Premiere.

Quelle: APA

Aufgerufen am 25.09.2018 um 07:52 auf https://www.sn.at/kultur/mozartwoche-maria-joao-pires-sprang-fuer-rolando-villazon-ein-451735

Beidseits der Grenze wird gemordet und ermittelt ...

Beidseits der Grenze wird gemordet und ermittelt ...

... allerdings nur im Film! Denn neben Salzburg ist derzeit auch das Berchtesgadener Land Drehort für einen Krimi, der ab 2019 zu sehen sein soll - bekannte Gesichter als Hauptdarsteller inklusive. Während in …

Nur in Salzburg wird die Gratis-Zahnspange gestoppt

Nur in Salzburg wird die Gratis-Zahnspange gestoppt

Ende Juni hatten die Salzburger Kieferorthopäden die Vereinbarung mit der Salzburger GKK gekündigt. Jetzt endet die Kündigungsfrist. Eine neue Vereinbarung gibt es vorerst nicht. Andreas Huss, Obmann der …

Schlagzeilen