Musik

Aufs Wort horchen ist die feinste Kunst

In der Mailänder Scala kam jetzt heraus, was eigentlich für die Salzburger Festspiele gedacht war: György Kurtágs "Fin de partie" ist ein Ereignis.

 SN/teatro alla scala/ruth walz

Was lange währt, wird endlich gut. Gut zehn Jahre ist es her, dass der damalige Intendant der Zürcher Oper, Alexander Pereira, den ungarischen Komponisten György Kurtág einlud, eine Oper zu schreiben. Das Wagnis war von vornherein groß, gilt doch der ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.10.2019 um 06:52 auf https://www.sn.at/kultur/musik/aufs-wort-horchen-ist-die-feinste-kunst-61007917