Musik

Christian Thielemann harmoniert mit Wien

Der Dirigent leitete die Wiener Philharmoniker durch Bruckners Achte.

Christian Thielemann SN/apa
Christian Thielemann

Salzburg und Christian Thielemann, das ist - wie der kürzlich eskalierte Konflikt um die künstlerische Leitung der Osterfestspiele zeigt - ein eigenes und schwieriges Kapitel. Da funktioniert die Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern bei Weitem harmonischer. Das hörte man nicht zuletzt am Wochenende beim jüngsten Abo-Konzert im Wiener Musikverein mit Anton Bruckners Achter Symphonie.

Beeindruckend war dabei schon allein die minimale Zeichengebung, mit welcher der Dirigent die Musiker zu höchst konzentriertem Zusammenklingen animierte, ohne dabei Konzessionen an die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.12.2021 um 10:57 auf https://www.sn.at/kultur/musik/christian-thielemann-harmoniert-mit-wien-77294674