Musik

Das Album von Bowie, das es nie gab

Obwohl sie fertig eingespielt war, konnte David Bowie seine Platte "Toy" nicht veröffentlichen. 20 Jahre danach schließt sich nun eine Lücke.

David Bowies Diskografie ist um ein Album reicher. SN/wmg/nina schultz
David Bowies Diskografie ist um ein Album reicher.

An einem Juniabend des Jahres 2001 gab David Bowie einer kleinen Fanrunde eine Audienz, bei der er launig Fragen beantwortete. Welche Bands er aktuell spannend finde, wollte eine Teilnehmerin wissen. Welche Farbe seine Zahnbürste habe, erkundigte sich ein besonders gründlicher Bowie-Beobachter. Ein anderer Fan war eher neugierig auf die neue Platte, die angeblich knapp vor der Veröffentlichung stand: "Hi, David, wann wird das Album ,Toy' erscheinen?", fragte er in die virtuelle Runde. Die Fragestunde fand als Internet-Event statt. Die digital ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2022 um 08:29 auf https://www.sn.at/kultur/musik/das-album-von-bowie-das-es-nie-gab-113725453