Musik

Der Geist der Gründerjahre bekommt neue Akzente

Wo sich Fuchs und Musik Gute Nacht sagen, lässt sich trefflich zuhören: Das Kammermusikfestival Lockenhaus lockt weiterhin.

 SN/www.picturedesk.com

Es ist fast vierzig Jahre her, dass Ortspfarrer Josef Herowitsch und der lettische Geiger Gidon Kremer das Lockenhausener Kammermusikfestival aus dem Nichts ins Leben riefen. Die treibende Kraft dabei war gewiss Kremer, der immer schon ein gespanntes Verhältnis zum kommerziellen, ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.07.2019 um 12:29 auf https://www.sn.at/kultur/musik/der-geist-der-gruenderjahre-bekommt-neue-akzente-73104739