Musik

Der letzte Auftritt von Opus in Salzburg: Life is live, aber auch einmal vorbei

Ein Song für immer: Die österreichische Band Opus hört auf und verabschiedete sich auch im Salzburger Festspielhaus.

Opus-Sänger Herwig Rüdisser im vergangenen Jahr in Wien. SN/APA/HERBERT P. OCZERET
Opus-Sänger Herwig Rüdisser im vergangenen Jahr in Wien.

Opus kommt aus dem Kleinen Stowasser und steht jetzt auf der Bühne im Großen Festspielhaus. Im Lateinlexikon wurde der Bandname einst gefunden. Das war etwa zur Zeit der ersten Ölkrise und noch bevor Franz Klammer Olympiasieger wurde, über den ja auch gerade ein sentimentaler Erinnerungsfilm in den Kinos läuft. Die alte Zeit, manchmal war sie vielleicht sogar gut. "Opus" also, auf Deutsch: "Werk", Neutrum, Nominativ und Singular. Das passt. Die Band schuf einen Song, mit dem sie eine der international ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.01.2022 um 05:00 auf https://www.sn.at/kultur/musik/der-letzte-auftritt-von-opus-in-salzburg-life-is-live-aber-auch-einmal-vorbei-112164520