Musik

Die heile Welt der Familie Lässig

Entspannt zurück auf der Bühne im Wiener Stadtsaal. Im Februar auch in Salzburg.

Mit der Musik auf der Suche nach einer heilen Welt: Familie Lässig.  SN/jules stipsits
Mit der Musik auf der Suche nach einer heilen Welt: Familie Lässig.

Der Name ist gewissermaßen Programm: Die Band Familie Lässig spielt nicht nur einen lockeren, zwischen Indie und Pop changierenden Sound, sondern pflegt auch einen betont freundschaftlich-harmonischen Umgang untereinander. Die mit Manuel Rubey, Gerald Votava, Clara Luzia, Catharina Priemer-Humpel, Boris Fiala und Gunkl prominent besetzte Formation veröffentlicht ihr zweites Album "Eine heile Welt!", wobei der Titel laut Rubey "ein Postulat für uns alle" sei.

"Deshalb auch das Rufzeichen als Aufforderung", ergänzte er. Die "heile Welt" ist als Wunsch in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 10:04 auf https://www.sn.at/kultur/musik/die-heile-welt-der-familie-laessig-115065484