Musik

Donaufestwochen Strudengau: Bläser rufen in die Festspielstadt

Mit Barockmusik profilieren sich die Donaufestwochen im Strudengau.

Eröffnungskonzert der Donaufestwochen in Schloss Grein.  SN/donaufestwochen/reinhard winkler
Eröffnungskonzert der Donaufestwochen in Schloss Grein.

Ein Trommler schreitet durch die belaubten Arkaden und tritt herein in den Renaissance-Hof von Schloss Grein. Zu seinen Schlägen intonieren fünf Bläser einen Marsch - so exquisit, dass diese Musik, wäre dazu jemand marschiert, ein festliches Schreiten erzwungen hätte. Sogar: Zu den feinen Tönen von zwei Oboen, Fagott und zweier erstaunlich melodiös eloquenter Hörner hätten die Schritte zierlich werden müssen. "In sauberer Montur" lautete der Titel dieses Bläserkonzerts, mit dem am Freitagabend die Donaufestwochen im Strudengau eröffnet wurden.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2021 um 03:14 auf https://www.sn.at/kultur/musik/donaufestwochen-strudengau-blaeser-rufen-in-die-festspielstadt-107407396