Musik

Ein Stoff, der neu an Brisanz gewinnt

Die späte österreichische Erstaufführung der Oper "Angels in America" von Péter Eötvös kommt dennoch zur rechten Zeit.

Das monumentale Stück "Angels in America" des US-amerikanischen Dramatikers Tony Kushner war am Beginn der 1990er-Jahre ein Bühnenereignis: eine bitter-zynische gesellschaftspolitische Analyse um Tabuisierung, Verdrängung und Verleugnung von Homosexualität und Aids, eine schonungslos offene Parabel auf die Verlogenheit moralischer Vorstellungen.

Die vielen Stränge der Erzählung bündelte die Librettistin Mari Mezei gut zehn Jahre später für die Vorlage einer Oper von Péter Eötvös, in der weniger der politische Aspekt als die oft auch simultan gezeigten persönlichen Schicksale von Walter ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 07:36 auf https://www.sn.at/kultur/musik/ein-stoff-der-neu-an-brisanz-gewinnt-76846123