Musik

Ein Wiener Philharmoniker meistert Konzerte

Der französisch-russische Geiger Fedor Rudin. SN/wiener staatsoper/nedanavaee.com
Der französisch-russische Geiger Fedor Rudin.

Der junge französisch-russische Geiger Fedor Rudin habe am Freitag das Konzertmeister-Probespiel gewonnen, teilte die Wiener Staatsoper mit. Er trete die am 1. September frei werdende Stelle eines Konzertmeisters im Staatsopernorchester wie bei den Wiener Philharmonikern an. Diese haben nach dem Abschied von José Maria Blumenschein dann wieder vier Konzertmeister: Rainer Honeck, Volkhard Steude, Albena Danailova und Fedor Rudin. Dieser wurde 1992 in Moskau geboren und wuchs in Paris auf. Er studierte bei Zakhar Bron in Köln und bei Pierre Amoyal an der Universität Mozarteum Salzburg.

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 23.10.2020 um 02:48 auf https://www.sn.at/kultur/musik/ein-wiener-philharmoniker-meistert-konzerte-65425300

Kommentare

Schlagzeilen