Musik

Good Wilson: Vom Sofa aus ist der Himmel gut zu sehen

Zur Veröffentlichung ihres neues Albums wollte die Band Good Wilson viel unterwegs sein. Dann wurde alles anders: "Wir haben via Skype angestoßen".

Auf der Couch liegen. In die Luft schauen. Warten, wie es weitergeht. So ein Schwebezustand kann dem Tag einen Dämpfer versetzen. Oder er kann trotzdem mit so viel Luftigkeit dahergleiten wie im Song "Fall in Fall". Als Song zur Coronakrise sei "Fall in Fall" allerdings nicht gedacht gewesen, sagt Sänger Günther Paulitsch. "Es geht darin um Selbstzweifel und die Ungewissheit, durch die man als Musiker immer wieder durchmuss."

Wolkig, mit verlässlichen Sonnenfenstern: So lassen sich viele Songs auf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 07:09 auf https://www.sn.at/kultur/musik/good-wilson-vom-sofa-aus-ist-der-himmel-gut-zu-sehen-85979611