Musik

Jazz Fest Wien beginnt mit Auftritt von Kris Kristofferson

Mit ungewohnten Tönen beginnt am Freitag das 28. Jazz Fest Wien. In der Stadthalle obliegt es Countrystar Kris Kristofferson, den Konzertreigen einzuläuten. Auf ihn und seine Hits wie "Me and Bobby McGee" folgen bis 10. Juli mehr als 40 Konzerte in Locations wie der Staatsoper, dem Porgy & Bess oder dem Jazzland. Zu den großen Namen gehören heuer etwa Cee-Lo Green oder Corinne Bailey Rae.

Kris Kristofferson eröffnet das Jazz Fest Wien SN/APA (AFP/Getty)/RICK DIAMOND
Kris Kristofferson eröffnet das Jazz Fest Wien

Für beide ist es das erste Mal, dass sie in Wien auf einer Bühne stehen werden. Und stimmliche Eleganz scheint gerade in der Staatsoper Trumpf zu sein, sind hier doch auch Caro Emerald, Thomas Quasthoff und Melody Gardot zu erleben. Eher einem klassischen Jazzbegriff verpflichtet sind hingegen Kapazunder wie Till Brönner oder das umtriebige Duo Binker & Moses. Das traditionelle Open-Air an der Spittelauer Lände bestreiten heuer die Afro Cuban All Stars, Count Basis sowie 5/8erl in Ehr'n.

Quelle: APA

Aufgerufen am 17.12.2018 um 06:05 auf https://www.sn.at/kultur/musik/jazz-fest-wien-beginnt-mit-auftritt-von-kris-kristofferson-29214082

Kommentare

Schlagzeilen