Musik

Jazz in Saalfelden: Starke Bilanz, starke Frauen

Gebrauchsanweisung für eine Welt mit mehr Empathie: "You are allowed to feel something."

Gänsehaut pur. Ein Energiebündel steht auf der Bühne. Der Ort: eine alte Industriehalle. Die Afroamerikanerin Moor Mother, knabenhaft zart, zugleich beherzt, klug, stimmgewaltig, energetisch, ruft immer wieder in die Zuschauermenge: "You are allowed to feel something!" - es ist erlaubt, Empfindungen zu haben. Für sich, für andere, für die Welt. In Sinne eines friedlichen Miteinanders, im Sinne von Achtung und Wertschätzung von und für Frauen. Vor allem waren es auch viele Frauen, die das 41. Jazzfestival Saalfelden mit ihrem Tun, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.10.2021 um 02:03 auf https://www.sn.at/kultur/musik/jazz-in-saalfelden-starke-bilanz-starke-frauen-108420190