Musik

Jazz & the City: In Salzburg zieht eine Künstler-WG ein

Weil wenig planbar ist, gewinnt die Offenheit: Das Gratisfestival Jazz & the City sucht neue Freiräume für Künstler und das Publikum.

Auch Geiger Theo Ceccaldi (vorn) wird WG-Bewohner. SN/j&tc/alexandre jeanson
Auch Geiger Theo Ceccaldi (vorn) wird WG-Bewohner.

Wem gehört das Arthotel Blaue Gans? Derzeit lässt sich die Frage noch eindeutig beantworten. Nächste Woche aber gibt Andreas Gfrerer den Schlüssel ab. Für vier Tage zumindest. Sein Hotel wird während der Dauer des Salzburger Festivals Jazz & the City zur großen Wohngemeinschaft. "Die Idee ist, dass Künstlerinnen und Künstler hier einziehen und auch die Regie übernehmen", sagte Tina Heine, die künstlerische Leiterin von Jazz & the City, bei einem Pressegespräch am Donnerstag. Und die Gäste, die in anderen Festivaljahren ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2021 um 11:17 auf https://www.sn.at/kultur/musik/jazz-the-city-in-salzburg-zieht-eine-kuenstler-wg-ein-110561740