Musik

Jazzfestival Saalfelden: Die Improvisationsgenies werkten nicht nur auf der Bühne

Wo ein Wille ist, da ist auch ein Festival: Das war beim "Jazz Saalfelden Weekender" heuer eindrucksvoll zu erleben.

Wenn die Musik so durchdacht klingt, als wäre sie genau so geplant gewesen, obwohl sie spontan und aus dem Moment heraus entsteht, dann ist in einem Jazzsolo viel gelungen. Improvisation ist ja die Kunst, locker mit den Geboten zu spielen, die der Augenblick so mit sich bringt, und trotzdem ein zwingendes Ergebnis zu liefern. Dieses Improvisationsgeschick lässt sich bei Festivals meist auf der Bühne bewundern. In Saalfelden war es heuer aber auch in der Programmierung zu erleben.

Da ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2020 um 06:56 auf https://www.sn.at/kultur/musik/jazzfestival-saalfelden-die-improvisationsgenies-werkten-nicht-nur-auf-der-buehne-91863583