Musik

Kärntner Jazz-Musiker Uli Scherer gestorben

Der Kärntner Jazz-Musiker Uli Scherer ist tot. Wie die Stadt Villach am Mittwoch mitteilte, wurde der Pianist und Komponist 65 Jahre alt. Scherer studierte Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst (mdw) in Wien, später war er Mitbegründer des Vienna Art Orchestras, dem er bis 1997 angehörte.

Von seinem Wirken als Komponist hob die Stadt Villach vor allem Scherers Arbeit für den Arnold Schönberg Chor und für zahlreiche Theaterbühnen in Österreich und der Schweiz hervor, außerdem arbeitete er fächerübergreifend mit Ernst Jandl zusammen. Der Musiker hatte Lehraufträge an der Jazzschule St. Gallen und an der mdw und wurde 1988 mit dem Deutschen Kleinkunstpreis und 1996 mit dem Kulturpreis der Stadt Villach ausgezeichnet.

Quelle: APA

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 24.11.2020 um 02:03 auf https://www.sn.at/kultur/musik/kaerntner-jazz-musiker-uli-scherer-gestorben-61586485

Kommentare

Schlagzeilen