Musik

Kulturvereinigung: Klassik ist auch Geschmackssache

Schubert-Menü, ein reichhaltiges Konzertprogramm und ein halbes Jahrhundert Straßentheater: Die Salzburger Kulturvereinigung präsentierte ihre Saisonpläne.

Thomas Heißbauer, Georg Clementi, Hans Schinwald, Josefa Hüttenbrenner. SN/skv/neumayr/leopold
Thomas Heißbauer, Georg Clementi, Hans Schinwald, Josefa Hüttenbrenner.

Wie Schuberts "Rosamunde"-Quartett klingt, wissen Klassik-Genießer. Aber wie mundet es? Das könnte der Koch und Gastrosoph Roland Essl bald herausfinden. In einem neuen Konzertformat (20. 10. Kleßheim) will die Salzburger Kulturvereinigung Klassik einmal anders servieren. Das Mozarteum Quartett werde dabei das viersätzige Werk aufführen und Essl die Musik in einem Vier-Gang-Menü spiegeln, erläuterte der künstlerische Leiter der Kulturvereinigung, Thomas Heißbauer, bei der Präsentation ihres Saisonprogramms.

Mit unkonventionellen Zugängen zur Hochkultur kennt sich auch Georg Clementi aus: Seit fünf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.09.2020 um 02:33 auf https://www.sn.at/kultur/musik/kulturvereinigung-klassik-ist-auch-geschmackssache-84329746