Musik

Lady Gaga bringt Show aus Wohnzimmern ins Netz

Popstars zeigen sich seit Wochen auf YouTube zwischen Schlafzimmer und Küche. Nun holt sie Lady Gaga ins größte Internet-Spektakel zur Coronakrise.

Lady Gaga. SN/strmx/doug peters/star max/ipx
Lady Gaga.

Robbie Williams beim Karaoke-Singen im Unterleiberl auf seinem Bett, Chris Martin mit Schlumpfmütze und Sieben-Tage-Bart am Klavier oder Brian May beim E-Gitarrensolo zu "Bohemian Rhapsody" im kurzen Hoserl, live aus seinem Schlafgemach: Vielleicht müssen sich einige Popkünstler, sobald persönliche Zusammenkünfte wieder erlaubt sind, erst eine Schelte ihrer Stylisten und Imageberater anhören. Aber eines steht fest: In ihren Internetvideos, die sie seit Wochen aus der Quarantäne oder der Heimzone veröffentlichen, zeigen sich viele Musikgrößen so locker und unprätentiös wie kaum sonst.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 12:01 auf https://www.sn.at/kultur/musik/lady-gaga-bringt-show-aus-wohnzimmern-ins-netz-86318575