Musik

Lehár-Festival in Bad Ischl: Offenbach und die Fülle des Nichts

In Bad Ischl spielt sich perlend, prickelnd, moussierend und toll musiziert zum ersten Mal das "Pariser Leben" ab.

Die Handlung ist so absurd, dass sie nichts zur Sache tut. Der schwedische Baron von Gondremark und seine Frau wollen Paris erleben und gehen zwei Schürzenjäger-Schwerenötern auf den Leim. Drei Liebesgeschichten entwickeln sich bis zum Ende nach drei Stunden, und ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 08.07.2020 um 06:33 auf https://www.sn.at/kultur/musik/lehar-festival-in-bad-ischl-offenbach-und-die-fuelle-des-nichts-73725274