Musik

Musik für die letzten Sommertage: Mutproben auf dem Zehn-Meter-Turm

Ukulele, Harfe, Kinderzeit - daraus machen SarahBernhardt schönste Songs voll Melancholie.

Womöglich sind Ukulele und Harfe genau für diesen Moment gemacht. Für diesen Moment nämlich, wenn die Herbstsonne noch einmal die Erinnerungen an den Sommer wärmt. Erste Liebe, totale Unbeschwertheit und dann - im bitteren Ende - noch eine überraschende Wendung. Melancholie total. "Der Unverblümte" heißt der Song, der von so einem Sommer erzählt. Zu hören ist das auf "langsam wiads wos", dem Debütalbum von SarahBernhardt.

So nennen sich Sarah Metzler, Sigrid Horn und Bernhard Scheiblauer als Dialekt-Chansongruppe. Alle ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2020 um 05:29 auf https://www.sn.at/kultur/musik/musik-fuer-die-letzten-sommertage-mutproben-auf-dem-zehn-meter-turm-92605105