Musik

"Mut machen für das, was kommt"

Der künftige Intendant der Osterfestspiele zieht in München viele Register.

Nikolaus Bachler SN/bayerische staatsoper/wilfried hösl
Nikolaus Bachler

"Die Kunst ist immer da. Auch wenn Sie sie jetzt nicht sehen, ist sie da. Denn die Kunst ist in uns." Mit so bedenkenswerten Worten begann der Münchner Opernintendant Nikolaus Bachler am Sonntag das, was er gern vor 2000 Zuschauern in voll besetzter Bayerischer Staatsoper getan hätte. Diesmal saß er bloß vor einer Kamera. Die Präsentation des nächsten Saisonprogramms wurde online übertragen.

Kurz ging Bachler auf Corona ein. Jetzt werde uns bewusst, was wir sonst kaum bedächten: "Wir ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.01.2021 um 02:09 auf https://www.sn.at/kultur/musik/mut-machen-fuer-das-was-kommt-84894715