Musik

Neues Album und Tourstart von Voodoo Jürgens: Der Strizzi verlässt nachts sein Beisl

Ein Schlawiner, der mit einem feinen Umgang mit der Sprache neue Räume betritt: Voodoo Jürgens umweht der Rauch des Vergangenen.

Voodoo Jürgens. SN/florian lehner
Voodoo Jürgens.

Auf seinem dritten Album "Wie die Nocht noch jung wor" verlässt Voodoo Jürgens sein angestammtes Biotop der Beisln und der Vorstadtcasanovas. Es wird auf den Songs zwar nicht heller, aber es geht - zu einem souligen Sound und in feiner Dialektspielerei - tiefer in die Seele von Verlierern und Randfiguren. An diesem Wochenende startet der 39-Jährige, der bürgerlich David Öllerer heißt, seine Tournee.

Ihr Album endet mit einem Trauermarsch, der den Titel "Odessa" trägt. Am Ende hört man ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.02.2023 um 03:38 auf https://www.sn.at/kultur/musik/neues-album-und-tourstart-von-voodoo-juergens-der-strizzi-verlaesst-nachts-sein-beisl-130646011