Musik

Neues Album von Wallis Bird: Sexy ist die unbequeme Kritik

Das neue Album der Songwriterin Wallis Bird ist motiviert vom rauen politischen Klima.

Singer-Songwriterin Wallis Bird. SN/jens oellermann
Singer-Songwriterin Wallis Bird.

Wallis Bird, irische Sängerin, Multiinstrumentalistin und Songschreiberin, bringt am Freitag ihr neues Album "Woman" heraus. Motiviert wurde sie vom rauer gewordenen politischen Klima: "Wir müssen die Schönheit und Diversität der Welt verteidigen. Wenn man nicht jetzt den Mund aufmacht, wann dann?", fragte Bird im Interview mit der Austria Presse Agentur.

Erzählte das Vorgängeralbum "Home" vom Gefühl, das Zuhause in einer Beziehung gefunden zu haben, "geht es nun nicht mehr nur darum, eigene Emotionen zu reflektieren, sondern was um ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 07:45 auf https://www.sn.at/kultur/musik/neues-album-von-wallis-bird-sexy-ist-die-unbequeme-kritik-76688734