Musik

Neujahrskonzert: Debütant Christian Thielemann setzt deutliche Zeichen

Christian Thielemann lässt bei seinem ersten Neujahrskonzert mit den Wiener Philharmonikern klar eigene Akzente erkennen.

Es kam, wie's nicht anders zu erwarten war. Die große Marketingmaschine wurde kurz nach Weihnachten angeworfen. In höchsten Tönen wurde schon im Voraus gelobt, was am Silvesterabend und Neujahrsmorgen im Großen Wiener Musikvereinssaal vor sich gehen würde: Christian Thielemann, seines Zeichens Chefdirigent der Staatskapelle Dresden, dirigierte zum ersten Mal das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.01.2019 um 01:53 auf https://www.sn.at/kultur/musik/neujahrskonzert-debuetant-christian-thielemann-setzt-deutliche-zeichen-63377875