Musik

Oper gelingt bei Kerzenschein

In Baden wird Oper so gespielt, wie Joseph Haydn es einst erlebt haben könnte.

Sein Teatro Barocco bringt der Tänzer, Regisseur und Choreograf Bernd Bienert nun zum zweiten Mal ins Casino Baden. Dort zeigt er heuer Raritäten von Joseph Haydn und dessen böhmischen Zeitgenossen Georg Anton Benda. Die Premiere am Sonntagabend wurde vom Publikum freundlich akklamiert.

Bernd Bienert wagt sich seit 2012 immer wieder an eine musiktheatrale Besonderheit: Er produziert und inszeniert Oper möglichst nahe am Original ihrer Uraufführungszeit. Neben Instrumenten, oft aufwendig erforschten Kostümen, Kulissen und Prospekten wird zudem das Licht ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2020 um 09:57 auf https://www.sn.at/kultur/musik/oper-gelingt-bei-kerzenschein-73474699