Musik

Opus gehen in Pension: Einmal noch die große Bühne

Gert Steinbäcker und Opus verzieren zeitgleich mit Doppelalben den Herbst ihres großen, aber völlig unterschiedlichen Musikschaffens. Tourneen sind geplant.

Ein letzer Ausflug auf die Bühne von Opus. SN/APA/HERBERT P. OCZERET
Ein letzer Ausflug auf die Bühne von Opus.

Auf der Skala der österreichischen Popkultur sind sie sehr weit oben, aber Parallelen im Schaffen von Gert Steinbäcker, ehemals erstes S. von S.T.S., und der Gruppe Opus lassen sich nur zeitlich aufspüren. Bei den ersten Schritten im steirisch-burgenländischen Raum und jetzt bei den Veröffentlichungen von Spätwerken. Es sind jeweils Doppelalben geworden. "Alles live" heißt es bei Gert Steinbäcker, "Opus Magnum" bei den Poprockern.

"Alles live" bringt Mitschnitte der 2018er-Tour mit 24 Liedern aus Steinbäckers fünf Soloalben und einigen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 09:08 auf https://www.sn.at/kultur/musik/opus-gehen-in-pension-einmal-noch-die-grosse-buehne-95993233