Musik

Plötzlich herrscht Stille statt Wintersport

In Lech am Arlberg werden jetzt Kulturtechniken des Schreibens und des Betrachtens gepflegt. Ausgangspunkt ist das geschlossene Museum.

In Lech am Arlberg wäre es jetzt ideal für den "Sonnenskilauf", so heißt die Nachsaison für Winterurlauber. Ein sonniger Tag beginnt jetzt aber anders: "In der Früh aufwachen bei strahlendem Bergwetter. Das Fenster weit öffnen und langsam in der Wirklichkeit ankommen: Ja, es stimmt. Es ist nicht business as usual …", notiert die Lecherin Hanna Schneider. Statt Umsätzen machen sich Sorgen breit: "Sorgen um unsere Eltern und Großeltern, die diesen Ort aufgebaut haben. Dass sie sich nicht anstecken und krank ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 01:54 auf https://www.sn.at/kultur/musik/ploetzlich-herrscht-stille-statt-wintersport-85900735