Musik

Posthume Songsammlung "Wildflowers & All the Rest": Das Album, von dem Tom Petty träumte

Drei Jahre nach dem Tod des Rockstars kommt eine Sammlung von Songs heraus, deren Wiedervereinigung er bis zuletzt geplant hatte.

Tom Petty (1950–2020) SN/www.picturedesk.com
Tom Petty (1950–2020)

Auch die Popmusik wird immer öfter zu einer Kultur der Gedenktage und Jubiläen. An den wöchentlichen Plattenveröffentlichungen kann man sehen, dass ihr die Anlässe nie ausgehen. Demnächst wird etwa die 50-jährige Geschichte des Albums "American Beauty" von Grateful Dead mit einer Neuauflage begossen. Auch 40 Jahre "Ace of Spades" von Motörhead oder 20 Jahre "All That You Can't Leave Behind" von U2 gehen nicht klanglos vorbei. Wenn eine berühmte Platte einen runden Geburtstag feiert, ist die Deluxe-Edition mit bisher unveröffentlichtem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 06:34 auf https://www.sn.at/kultur/musik/posthume-songsammlung-wildflowers-all-the-rest-das-album-von-dem-tom-petty-traeumte-94304449