Musik

Salzburger Geigerin gewinnt Preis bei Joachim-Wettbewerb

Chiara Sannicandro überzeugte zunächst die Jury des renommierten Joseph-Joachim-Violinwettbewerbs in Hannover und stieß ins Finale vor. Dort errang die 23-Jährige am Donnerstag den Publikumspreis.

Chiara Sannicandro aus Salzburg hat sich beim renommierten Joseph-Joachim-Violin- wettbewerb gegen 160 Mitbewerber durchgesetzt und ist bis ins Finale vorgestoßen. Dort wurde die Geigerin am Donnerstag mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Nach zwei Preisen beim Brahms-Wettbewerb in Pörtschach im Vorjahr ist die Finalteilnahme in Hannover ein weiteres internationales Ausrufezeichen. In der Runde der letzten Vier präsentierte sich Chiara Sannicandro mit einem Solostück von Manfred Trojahn und Schumanns Violinkonzert, einem Herzensstück der 23-Jährigen. Mit dem Publikumspreis verbunden sind Auftritte bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und in der Kammerakademie Potsdam. In Salzburg ist die bemerkenswerte junge Künstlerin am 14. November mit dem Orchester der Kulturvereinigung zu erleben.

KULTUR-NEWSLETTER

Jetzt anmelden und wöchentlich die wichtigsten Kulturmeldungen kompakt per E-Mail erhalten.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 05.12.2021 um 09:59 auf https://www.sn.at/kultur/musik/salzburger-geigerin-gewinnt-preis-bei-joachim-wettbewerb-110935456

Kommentare

Schlagzeilen