Musik

styriarte-Intendant Mathis Huber: "Die haben uns glücklich gemacht"

Die styriarte will bis Ende Mai ihr Festivalprogramm neu erfinden. Alles zuvor geplante ist abgesagt. Trotzdem versichert Intendant Mathis Huber: "Wir wollen das Publikum glücklich machen."

 SN/APA/KARIN ZEHETLEITNER


Es war eine der erstaunlichsten Ankündigungen in den Corona-Turbulenzen: Das steirische Festival styriarte, das am 19. Juni beginnen sollte, gab in der Vorwoche zwar bekannt, alle Veranstaltungen bis Ende Juni seien abgesagt. Doch um "Teile des Programms in neuen Formaten und angepasst an die dann gültigen Veranstaltungsbedingungen umsetzen zu können", werde "unser Programm bis Ende Mai 2020 neu erfunden".

Wie geht das in der kurzen Zeit? Wie lässt sich ein Klassik-Festival auf corona-untauglich umtopfen?

Intendant ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 03:11 auf https://www.sn.at/kultur/musik/styriarte-intendant-mathis-huber-die-haben-uns-gluecklich-gemacht-86652544