Musik

Ta-Ta-Ta Taaa! Currentzis rockt Beethoven

Teodor Currentzis SN/teodor currentzis/julia wesely
Teodor Currentzis

Wie klingt Revolution? Der Finalsatz von Beethovens Fünfter vermittelt den Aufbruch einer kollektiven Bewegung, die sich über alle Widerstände hinwegsetzt. Wenn Teodor Currentzis mit seiner MusicAeterna durch diesen Satz stürmt, tritt die Radikalität dieser Musik noch stärker hervor. Die Konsequenz, mit der die Energie des Orchesterklangs bis zuletzt am obersten Level gehalten wird und trotz dynamischer Extreme die rhythmische Grundstruktur in aller Klarheit zu hören ist, macht diesen Ritt auf der Rasierklinge so faszinierend.

Der Popstar der jüngeren ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.09.2020 um 05:56 auf https://www.sn.at/kultur/musik/ta-ta-ta-taaa-currentzis-rockt-beethoven-86314129