Musik

Teodor Currentzis im Geschwindigkeitsrausch

Im Wiener Konzerthaus dirigiert der griechische Pult-Star Beethoven und Mozart zwischen Vollgas und Zartheit.

Immer Vollgas: Teodor Currentzis dirigiert. SN/www.picturedesk.com
Immer Vollgas: Teodor Currentzis dirigiert.

Teodor Currentzis mag man eben. Mag man ihn wirklich? Früher - vor einigen Jahren noch - hatte der russische Dirigent griechischer Abstammung im Publikum gespaltene Reaktionen hervorgerufen. Heute überwiegt, wie es scheint, Jubel. Was sich der Teil des Publikums denkt, ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 26.08.2019 um 11:50 auf https://www.sn.at/kultur/musik/teodor-currentzis-im-geschwindigkeitsrausch-26898499