Musik

Über die Musik: Wie aus Tönen klingende Wörter werden

Wie lässt sich die Welt zwischen Miles Davis, Madonna und Marianne & Michael in Worte fassen? Roger Willemsen zeigt den Weg.

Roger Willemsen. SN/APA (dpa)/Jens Kalaene
Roger Willemsen.

Es hätte alles ganz anders geklungen. Lässt sich so eine Geschichte anfangen, die gut ausgeht, weil sie ja vom stilsicheren Klang eines wunderbaren Buchs handelt? Schwierig. Aber so ist es nun einmal.

Hätte Roger Willemsen dieses Buch als Ganzes geschrieben, hätte es anders geklungen. Er hätte wohl sanfte Übergänge geschaffen, raffinierte Zusammenhänge klingen lassen und er hätte verbale Melodiebögen komponiert. Doch der Tod kam dazwischen.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.01.2019 um 08:02 auf https://www.sn.at/kultur/musik/ueber-die-musik-wie-aus-toenen-klingende-woerter-werden-63747724