Musik

Weihnachtslieder sind ihr Spezialgebiet

Nach zwei Jahren Pause kehrt Sabina Hank mit großem Orchester auf die Bühne zurück.

Sabina Hank erhebt ihre Jazz-Stimme beim Comeback-Konzert. SN/hendrik stoltenberg
Sabina Hank erhebt ihre Jazz-Stimme beim Comeback-Konzert.

Wenn es Weihnachtswunder gibt, dann dürfte Sabina Hank ein solches erlebt haben. Rechtzeitig vor ihrem lang geplanten Comeback nach zwei Jahren Bühnenpause wurde der Lockdown beendet. Zwei Mal wird die Salzburger Jazzpianistin und -sängerin gemeinsam mit der Philharmonie Salzburg unter Elisabeth Fuchs auf der Bühne stehen und einen Querschnitt durch ihr Schaffen präsentieren.

Mit diesem Projekt gehe ein Traum in Erfüllung, sagt Sabina Hank: "Ein Orchester bietet eine musikalische Spielweise von unendlichen Möglichkeiten." Mit im Gepäck hat sie ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.01.2022 um 12:36 auf https://www.sn.at/kultur/musik/weihnachtslieder-sind-ihr-spezialgebiet-114123676