Musik

"Zauberflöte" mutiert zum Fantasy-Film

Mit Hilfe von Starregisseur Roland Emmerich kommt Mozarts Singspiel auf die Kinoleinwand. Die Musik wurde jetzt in Salzburg eingespielt.

Takt für Takt arbeiten sich die Musiker vor. Das Mozarteumorchester setzt detailgenau um, was Leslie Suganandarajah einfordert. Der Musikdirektor des Salzburger Landestheaters dirigiert Sarastros Arie "In diesen heiligen Hallen" aus Mozarts "Zauberflöte". Eigentlich nichts Besonderes, würde nicht ausgerechnet Sarastro fehlen.

Es sind keine herkömmlichen Aufnahmen, die im Großen Saal der Stiftung Mozarteum entstehen. Die Orchesterbegleitung soll Vorlage für die internationale Sänger- und Schauspielerriege sein, die eines der populärsten Werke der Opernliteratur auf die Kinoleinwand bringt. Morris Robinson, der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2020 um 11:51 auf https://www.sn.at/kultur/musik/zauberfloete-mutiert-zum-fantasy-film-93136807