Kultur

Niederländische Fotografin Dijkstra erhält Hasselblad-Preis

Die niederländische Fotografin Rineke Dijkstra bekommt den schwedischen Hasselblad-Preis für Fotografie. Sie sei "eine der bedeutendsten zeitgenössischen Künstlerinnen, die mit fotografischen Porträts arbeiten", hieß es in der Preisbegründung der Hasselblad-Stiftung am Mittwoch. "Ihre großformatigen Fotografien konzentrieren sich auf die Facetten der Identität."

Rineke Dijkstra überzeugte mit ihren Fotos in vielen Ausstellungen.  SN/APA (dpa)/Friso Gentsch
Rineke Dijkstra überzeugte mit ihren Fotos in vielen Ausstellungen.

Dijkstra fange mit ihren Bildern Momente des Übergangs oder der Verwundbarkeit ein. Sie sei die erste Niederländerin, die den Preis bekomme. Die mit einer Million schwedischen Kronen (105.000 Euro) dotierte Auszeichnung bekommt die Fotografin am 9. Oktober in Göteborg überreicht.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 21.11.2018 um 09:38 auf https://www.sn.at/kultur/niederlaendische-fotografin-dijkstra-erhaelt-hasselblad-preis-317584

Schlagzeilen