Kultur

Nitsch Museum Mistelbach zeigt Druckgrafiken des Künstlers

Das Nitsch Museum in Mistelbach öffnet nach kurzer Winterpause am 4. Februar die Pforten. Noch bis April wird "Hermann Nitsch - Ritual" gezeigt. Die nächste Jahresschau widmet sich dann dem druckgrafischen Werk des Künstlers, teilte das Museum in einer Aussendung mit. Start ist am 4. Juni.

Es werden tiefe Einblicke ins Werk von Hermann Nitsch gezeigt.  SN/APA (dpa/Archiv)/Sven Hoppe
Es werden tiefe Einblicke ins Werk von Hermann Nitsch gezeigt.

Die laufende Ausstellung, die seit Mai 2016 zu sehen ist, konzentriert sich auf die Bedeutung von Ritualen aus Religion und Kunst im Werk von Hermann Nitsch. Neben seinen Werken sowie bildlichen Vorlagen und Requisiten des Orgien Mysterien Theaters werden Beispiele aus der bildenden Kunst und Musik präsentiert, darunter etwa Motive in den Werken von Claude Monet, Paul Cezanne, Vincent van Gogh oder Ferdinand Hodler.

(S E R V I C E - Nitsch Museum Mistelbach, Waldstraße 44-46, Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr, www.nitschmuseum.at)

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.11.2018 um 03:30 auf https://www.sn.at/kultur/nitsch-museum-mistelbach-zeigt-druckgrafiken-des-kuenstlers-487513

Schlagzeilen