Kultur

NÖ fördert Ruzowitzkys neues Projekt "Narziss und Goldmund"

Niederösterreich wird Drehort für den neuen Spielfilm "Narziss und Goldmund" von Oscarpreisträger Stefan Ruzowitzky ("Die Fälscher"). Auf Beschluss der Landesregierung wird die Produktion auf der literarischen Vorlage von Hermann Hesse mit 150.000 Euro unterstützt. Es spielen Jannis Niewöhner und Tom Schilling, weiters Christiane Hörbiger und Tobias Moretti.

Oscarpreisträger plant Verfilmung des Werks von Hermann Hesse.  SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Oscarpreisträger plant Verfilmung des Werks von Hermann Hesse.

"Neben der hohen internationalen Wirkung, die dieser Film verspricht, hat er neben Motiven auch aufgrund der Mitwirkenden einen hohen Bezug zu Niederösterreich", sagte Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) laut Landespressedienst. Gedreht wird etwa auf der Burg Hardegg und im Stift Zwettl.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2018 um 03:00 auf https://www.sn.at/kultur/noe-foerdert-ruzowitzkys-neues-projekt-narziss-und-goldmund-450430

Schlagzeilen