Kultur

Österreichs Kinocharts 2016 fest in amerikanischer Hand

Sprechende Tiere, Sternenkrieger und Comic-Helden prägten die Kino-Charts in Österreich.

"Rogue One" sprang noch in die Top Ten.  SN/APA (AFP)/TOMMASO BODDI
"Rogue One" sprang noch in die Top Ten.

In einem als schwarz empfundenen Jahr diente das Kino der Flucht aus dem Alltag. Acht von zehn der erfolgreichsten Filme in den österreichischen Kinos 2016 sind nicht in der heutigen Realität verhaftet, wobei gleich vier tierische Animationsfilme die Jahrescharts anführen, wie aus finalen Verleihangaben gegenüber der APA hervorgeht.

Mit Ausnahme des "Harry Potter"-Ablegers "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" sind die Top Ten fest in amerikanischer Hand, wenn auch die Mega-Blockbuster fehlen: Knackten 2015 noch vier Filme die 600.000er-Marke und lösten damit das "Platinum Ticket", erobert "Pets", der neue Animationsfilm der "Minions"-Macher, mit rund 541.000 Besuchern die Spitze. Mit fast 268.000 Besuchern schafft "Rogue One: A Star Wars Story", das erste Spin-off der Weltraumsaga, in den letzten zwei Dezemberwochen den Sprung in die Bestenliste.

Eine Änderung auf den letzten Metern lässt sich auch im Ranking der meistbesuchten österreichischen Filme ausmachen, wo die Doku "Bauer Unser" mit knapp 71.200 Besuchern den Stefan-Zweig-Film "Vor der Morgenröte" (68.800 Besucher) von Platz drei verdrängt. Der Kärntner Robert Schabus zeigt in seinem Kinodebüt die Folgewirkungen einer wirtschaftsliberalen Politik am Beispiel der österreichischen Landwirtschaft und hat damit laut dem Filmladen-Verleih vor allem in ländlichen Gebieten Erfolg. Mit großem Abstand und rund 150.500 Kinogehern auf Platz 1: "Wie Brüder im Wind", ein von Terra Mater produzierter Naturfilm mit unter anderem Tobias Moretti über die Freundschaft eines Zwölfjährigen mit einem Adler.

Die zehn erfolgreichsten Filme an den österreichischen Kinokassen nach Besucherzahlen laut Verleihangaben, Stichtag 31. Dezember 2016:Top 10 International (mit Verleihfirma)BesucherKinostart1. Pets (Universal Pictures)541.12128.7.20162. Findet Dorie (Disney)478.36729.9.20163. Ice Age - Kollision voraus! (Fox)441.51030.6.20164. Zoomania (Disney)397.0663.3.20165. The Revenant - Der Rückkehrer (Fox)352.3536.1.20166. Deadpool (Fox)334.45312.2.20167. Bad Moms (Constantin Film/Tobis)316.32922.9.20168. Dirty Grandpa (Constantin Film)289.59011.2.20169. Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind (Warner Bros)284.11017.11.201610. Rogue One: A Star Wars Story (Disney)266.54215.12.2016

Die zehn erfolgreichsten österreichischen Filme an den heimischen Kinokassen nach Besucherzahlen laut Verleihangaben, Stichtag 31. Dezember 2016:Top 10 Österreichisch (mit Produktions- und Verleihfirma)BesucherKinostart1. Wie Brüder im Wind (Terra Mater Studios, Warner)150.58529.1.20162. Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft (Sony Pictures)75.331 (exkl. 70.050 aus 2015)18.12.20153. Bauer unser (Allegro Film, Filmladen Verleih)71.21311.11.20164. Vor der Morgenröte (Dor Film, Filmladen Verleih)68.8113.6.20165. Toni Erdmann (Coop 99, Filmladen Verleih)56.17315.7.20166. Maikäfer, flieg! (KGP, Filmladen Verleih)47.65011.3.20167. Hotel Rock'n'Roll (Dor Film, Luna Film Verleih)46.02426.8.20168. Egon Schiele - Tod und Mädchen (Novotny, Thimfilm)41.3487.10.20169. Was hat uns bloß so ruiniert (Novotny, Thimfilm)40.61123.9.201610. Das Leben ist keine Generalprobe (Geyrhalter Film, Polyfilm Verleih)22.9218.4.2016

Quelle: APA

Aufgerufen am 25.09.2018 um 07:08 auf https://www.sn.at/kultur/oesterreichs-kinocharts-2016-fest-in-amerikanischer-hand-539710

Schlagzeilen