Kultur

Peter Simonischek: "Was mir die Leut' jetzt Daumen halten!"

Burgschauspieler Peter Simonischek erzählt, warum er einen neuen Koffer braucht. Derzeit hat er viel Glück und ist doch ein wenig traurig.

 SN/www.neumayr.cc

Peter Simonischek hat sich noch schnell einen Koffer gekauft. Der ist so klein und er ist so groß, dass er ihm, wenn er ihn in der Hand hält, nicht einmal bis zum Knie reicht. So betritt er das Sacher in Salzburg. Eine Hausdame geht auf ihn zu: "Gratulation, lieber Herr Simonischek!", ruft sie offenherzig. "Willkommen! Wir alle halten Ihnen die Daumen." Freude, Lächeln, Verneigung, Platznehmen in der Lounge, "hier, ein gemütliches Eck". Der diensteifrige Ober bringt Tee. "Was mir die Leut' jetzt Daumen halten!", flüstert Peter Simonischek. "Nach jeder Nominierung halten alle die Daumen."

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.11.2018 um 04:35 auf https://www.sn.at/kultur/peter-simonischek-was-mir-die-leut-jetzt-daumen-halten-478702