Kultur

Sommerspiele Melk zeigen "Bartholomäusnacht"

Anlässlich 500 Jahre Reformation zeigen die Sommerspiele Melk 2017 das Stück "Bartholomäusnacht".

Katharina Stemberger ist als Katharina von Medici zu sehen.  SN/APA/BARBARA GINDL
Katharina Stemberger ist als Katharina von Medici zu sehen.

Katharina Stemberger ist von 14. Juni bis 5. August als Katharina von Medici in der Wachauarena zu sehen. Zum achten Mal wird auch eine Musikrevue präsentiert: "Birdland - Das Glück is a Vogerl" von Andy Hallwaxx nimmt Besucher von 6. Juli bis 14. August ins Reich der Vögel mit.

Stemberger war bereits 2012 bei den Sommerspielen zu sehen, als sie die "Päpstin" mimte. "Katharina von Medici ist als blutrünstige Machtpolitikerin in die Geschichte eingegangen. Aber: War sie das wirklich? Dieser Frage werde ich mich heuer vor der Kulisse des Welterbes Stift Melk annehmen und freue mich wahnsinnig darauf", wurde Stemberger in einer Aussendung der Sommerspiele zitiert.

Das Stück entführt Besucher nach Paris in das Jahr 1572: Die prunkvolle Hochzeit der katholischen Marguerite de Valois mit dem protestantischen König Heinrich von Navarra wird ausgerichtet, um beide Kirchen zu versöhnen. "Doch das Fest wird zur Falle, die Verehelichung zur Bluthochzeit - in der 'Bartholomäusnacht' werden in einem Massaker Tausende niedergemetzelt", teilte Wachau Kultur Melk mit. Das Stück soll zeigen, wie aus einer Tragödie die Hoffnung auf ein friedliches Miteinander und die Vision eines respektvollen Zusammenlebens keimen kann.

Das Werk von Stephan Lack und Intendant Alexander Hauer, der auch Regie führt, gibt einen "Blick in die Abgründe und Hoffnungen der Seele", kündigte der Veranstalter an. Für die Musik zeichnet Gerald Huber verantwortlich. "Bartholomäusnacht" bildet den Auftakt des Theaterfestes Niederösterreich 2017.

(S E R V I C E - Sommerspiele Melk, "Bartholomäusnacht", 14.6.-5.8.2017, Musikrevue "Birdland - Das Glück is a Vogerl", 6.7.-14.8., Infos: www.sommerspielemelk.at)

Quelle: APA

Aufgerufen am 15.11.2018 um 07:16 auf https://www.sn.at/kultur/sommerspiele-melk-zeigen-bartholomaeusnacht-323893

Schlagzeilen