Kultur

Thea Dorn ersetzt Maxim Biller beim "Literarischen Quartett"

Die Schriftstellerin und Moderatorin Thea Dorn ("Die Unglückseligen") gehört künftig zum Personal der ZDF-Büchersendung "Das Literarische Quartett". Die 46-Jährige ersetzt Maxim Biller, der sich nach Senderangaben wieder verstärkt seiner eigenen literarischen Arbeit widmen möchte. Ihr erster Einsatz ist für den 3. März vorgesehen - zusammen mit Gastgeber Volker Weidermann und Christine Westermann.

"In Zeiten, in denen alles, was mehr als 140 Zeichen hat, schon für einen Roman gehalten wird, ist es mir Freud und Ehr, dem Leser wirkliche Romane ans Herz zu legen", kündigte Dorn in einer Mitteilung des Senders an.

"Das Literarische Quartett" tagt sechs Mal pro Jahr. Die Sendung wird jeweils kurz vor der Ausstrahlung im Foyer des Berliner Ensembles mit Publikum aufgezeichnet.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 20.11.2018 um 10:41 auf https://www.sn.at/kultur/thea-dorn-ersetzt-maxim-biller-beim-literarischen-quartett-450979

Schlagzeilen