Theater

Akademietheater: "Der Henker" wird neu entdeckt

Nach hundert Jahren wieder in Wien: Maria Lazars (1895-1948) Einakter "Der Henker".

Itay Tiran (l.) als Mörder und Martin Reinke als Henker . SN/APA/ROLAND SCHLAGER
Itay Tiran (l.) als Mörder und Martin Reinke als Henker .

Wie begegnen wir einander? Was machen soziale Rollen und Hierarchien mit uns? Diese Kernfragen des Menschseins schält Mateja Koležnik in ihrer Inszenierung des Einakters "Der Henker" heraus. Seit Mittwoch ist Maria Lazars Stück am Akademietheater zu sehen. Koležnik hat das ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 26.01.2020 um 07:32 auf https://www.sn.at/kultur/theater/akademietheater-der-henker-wird-neu-entdeckt-80258032