Theater

Anne Frank erhält im Off-Theater eine Freundin

Zwei Schauspielerinnen entwarfen ein Gedenkstück, das die Tagebücher der Anne Frank um eine Ebene erweitert.

Anna Knott spielt Anne Frank. SN/screenshot
Anna Knott spielt Anne Frank.

Als im Vorjahr eine Elfjährige auf einer Querdenker-Demo ihren Geburtstag unter Corona-Auflagen mit dem Schicksal von Anne Frank verglich, gingen die Wogen hoch. Schließlich hatte sich die jüdische Jugendliche jahrelang in einem Hinterhaus vor den Nazis versteckt, bevor sie im KZ umgebracht geworden ist.

Im Salzburger Off-Theater widmen sich Anna Knott und Karoline Troger diesem Thema. Die Schauspielerinnen haben ein Stück erarbeitet, das die Tagebücher der Anne Frank um eine Ebene erweitert: "Sie holt sich ihre Freundin ins ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2021 um 03:09 auf https://www.sn.at/kultur/theater/anne-frank-erhaelt-im-off-theater-eine-freundin-110893789