Theater

David Scheid im SN-Gespräch: "Es gibt ein junges Publikum für Kabarett"

Er ist Kabarettist und DJ in Personalunion und baut auch Rap-Einlagen in seine Programme ein. Am Freitagabend debütiert David Scheid, der Schöpfer der ORF-Kultfigur "Dave", beim MotzArt-Festival in der Salzburger ARGEkultur.

David Scheid feiert am 28.1. um 20 Uhr mit „Als die Welt eine Scheibe war“ Salzburg-Premiere. SN/argekultur/antonia mayer/felix knoche
David Scheid feiert am 28.1. um 20 Uhr mit „Als die Welt eine Scheibe war“ Salzburg-Premiere.

Mit ihren Rap- und DJ-Einlagen haben Sie ein neues Element ins österreichische Kabarett eingebracht. Welche Rolle spielt der Hip-Hop in Ihrer künstlerischen Entwicklung? David Scheid: Es spielt eine zentrale Rolle. Ich hab mit 15 angefangen, Platten zu kaufen und scratchen zu üben. Als ich den DJ der Beastie Boys live gesehen habe, wusste ich: Das will ich auch machen. Im Freundeskreis haben wir begonnen, mit Samples zu scratchen. Und das haben wir dann im Club aufgelegt, mit lustigen Zwischensagern.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.05.2022 um 07:06 auf https://www.sn.at/kultur/theater/david-scheid-im-sn-gespraech-es-gibt-ein-junges-publikum-fuer-kabarett-116205454