Theater

"Der Schuh des Manitu" am Salzburger Landestheater: A patschertes Apachenleben

Häuptling Abahachi nimmt in Salzburg den Kampf gegen Schoschonen und Bleichgesichter auf.

Irgendwie haben sie sich nach Salzburg gebeamt. Plötzlich stehen Käptn Kork, Spucki und Schrotti auf der Bühne des Landestheaters und fühlen sich buchstäblich wie im falschen Film. Denn gespielt wird nicht "(T)Raumschiff Surprise", sondern "Der Schuh des Manitu". Weil beide Filmvorlagen von drei Komikern aus München gespielt - und in breiten bairischen Dialekt getaucht - sind, erweist sich der Gag als Volltreffer.

Aus den Sketches der deutschen TV-Comedyserie "Bullyparade" entwickelte sich zu Beginn des Jahrtausends eine Reihe von ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 10:46 auf https://www.sn.at/kultur/theater/der-schuh-des-manitu-am-salzburger-landestheater-a-patschertes-apachenleben-115935958