Theater

Ein Ballett mit Michael Jackson: Der König des Pop kommt dem Feuer zu nahe

Peter Breuer widmet Michael Jackson in Salzburg ein Ballett. "Moonwalk" blickt auch hinter die Scheinwelt der Ikone.

Die Beinarbeit, die Drehungen, die präzise einstudierten Gesten: Michael Jackson war nicht nur der King of Pop, er hat auch Tanzchoreografien in diesem Genre auf ein neues Level gehoben. Es erscheint legitim, dass Peter Breuer diesem ebenso genialen Tänzer wie Sänger und Songwriter ein Handlungsballett widmet. Der Choreograf hat sich am Salzburger Landestheater immer wieder von Pop-Heroen wie Beatles, Stones oder Pink Floyd inspirieren lassen.

"Moonwalk" heißt das neue Werk, das im Probenzentrum Aigen mit einer typischen Jacko-Choreografie ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2021 um 07:46 auf https://www.sn.at/kultur/theater/ein-ballett-mit-michael-jackson-der-koenig-des-pop-kommt-dem-feuer-zu-nahe-69796621