Theater

Eine 60-Jährige tanzt zwei Stunden solo

Anne Teresa De Keersmaeker feiert ihre "Goldene Hochzeit mit dem Tanz".

Anne Teresa De Keersmaeker tanzt J. S. Bachs „Goldberg-Variationen“.  SN/wiener festwochen/anne van aerschot
Anne Teresa De Keersmaeker tanzt J. S. Bachs „Goldberg-Variationen“.

Mit einer Welturaufführung und einer Sternstunde des Tanztheaters starten die "Wiener Festwochen reframed". Nach 20 Jahren tritt die belgische Choreografin und Tänzerin Anne Teresa De Keersmaeker erstmals wieder in einem Solo auf und feiert damit ihre 50 Jahre währende Beziehung zum Tanz. Kurz vor ihrem 60. Geburtstag schenkt sie sich und dem Publikum dieses Solo: Goldenes Geschenkpapier ist zu einem Stern geknüllt und glänzt ebenso wie die silberne Leinwand, die als Spiegel ihrer Karriere verstanden sein will.

De ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 03:05 auf https://www.sn.at/kultur/theater/eine-60-jaehrige-tanzt-zwei-stunden-solo-92045092